Furiose Blasmusik…

…war die Überschrift, die der Donaukurier seinem Bericht unseres Konzertes widmete. Und tatsächlich sind wir mächtig stolz, dass wir es wieder prima hinbekommen haben. Natürlich hatten wir ein Stück, den Fliegermarsch, als Zugabe vorbereitet, aber das war dem Publikum, das die Paarhalle wieder bis auf den letzten Stuhl gefüllt hatte, nicht genug. So legten wir nochmal mit „Erinnerungen an Zirkus Renz“ und „Blaze Away“ aus unserem Konzertprogramm nach. Das Xylophonsolo „Erinnerungen an Zirkus Renz“ war übrigens Publikums Liebling, es bekam schon während des Programms den längsten Applaus. Kein Wunder, denn unsere Magdalena hat das Stück bravourös und mit einem unbeschreiblichen Tempo hingelegt. Während ihrem Spiel stand sogar unserem Dirgenten Christian Hofner, der gleichzeitig auch der stolze Vater unserer lieben Magdalena ist, der Schweiß auf der Stirn.

Konzert07052016

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.